Mein Alltag als Escort-Dame bei BB Escort

Mein Morgen startet wie jeder andere Morgen auch. Ich checke nach dem Aufstehen meine Mails, WhatsApp und die App von BB Escort. Nach 3 Monaten bei BB Escort ist das für mich bereits Routine geworden. Cool, ich habe zwei Date-Anfragen in meiner App. Eine Anfrage ist direkt heute Abend für 4 Stunden und eine weitere in 2 Wochen für ein 48-Stunden-Date. Bisher musste ich erst eine Anfrage ablehnen, weil es an diesem Tag zeitlich nicht gepasst hat. Ich habe in der Woche meist 3-4 Dates. Mehr möchte ich auch nicht haben, immerhin brauche ich auch Zeit für mich und mein Studium.

Ich habe meine Termine im Blick

In der App sehe ich direkt, wann ich Dates habe. Für heute steht noch keins an. Aber ich sehe, dass ich diese Woche noch 2 andere Dates habe. Ich checke noch meinen Kalender, ob ich andere Termine habe. Nope, er ist leer, also nehme ich beide Dates direkt in der App an. Das 48-Stunden-Date klingt wahnsinnig spannend. Der Kunde möchte mit mir gemeinsam einen Städtetrip nach Amsterdam machen. Da Semesterferien sind, muss ich auch nicht auf meinen Stundenplan schauen. Gut, dass ich für heute noch nichts geplant hatte. Es ist wichtig, im Alltag als Escort-Dame seine Termine immer aufzuschreiben, damit ich auch nichts vergesse.

Die Escort-Agentur kontaktiert mich direkt

Nach dem Duschen habe ich dann auch direkt ein persönliches Gespräch mit der Escort-Agentur. Wir besprechen ein paar Einzelheiten für das Date heute Abend. Der Kunde wünscht sich ein Cocktailkleid, denn wir gehen in ein gehobenes Restaurant zum Essen. Außerdem erfahre ich, dass der Kunde ein Stammkunde bei der BB Escort Agentur ist. Genau meine Vorstellung. Ich frühstücke eine Kleinigkeit und gehe raus zum Joggen. JA, auch Sport gehört für mich zum Alltag als Escort Dame, denn ich möchte fit bleiben. Gegen 14 Uhr kommt noch eine Anfrage für nächste Woche. Da ist es ein 6-Stunden-Date, auch das passt noch. Allerdings reicht es dann für die nächsten zwei Wochen und ich ändere meinen Dienstplan in der App auf „Nicht verfügbar“. So wissen die Mitarbeiter bei BB Escort, dass sie mich in den nächsten zwei Wochen nicht mehr für Dates anfragen brauchen. Gut, dass ich mich da immer flexibel ein- und austragen kann, so habe ich auch Zeit für mich und mein Handy klingelt nicht die ganze Zeit. Außerdem muss ich so nicht so viele Anfragen ablehnen, das wäre für meine Statistik nicht besonders gut.

Styling für mein Date

Knappe 4 Stunden vor meinem Date erhalte ich die Zimmernummer und das Hotel von der Agentur. Außerdem bekomme ich eine Nachricht, wie hoch mein Honorar ist und wie hoch die Fahrtkosten für das Date sind. Das bedeutet für mich, ich weiß sicher, dass das Date stattfindet. Sicherheit ist mir im Alltag als Escort-Dame bei BB Escort besonders wichtig und ich schätze es sehr, dass BB meine Sicherheit auch am Herzen liegt. Wie blöd wäre es, wenn ich mir den ganzen Tag Zeit genommen hätte, extra zum Treffpunkt fahre und dann kein Kunde da ist? So etwas ist mir mit BB Escort noch nie passiert! Da der Treffpunkt am anderen Ende der Stadt ist, brauche ich ca. 45 Minuten zum Hotel. Ich plane prinzipiell lieber etwas mehr Zeit für den Weg ein, also beginne ich 2,5 Stunden vor meinem Date mich zu duschen, zu stylen und das gewünschte Outfit anzuziehen. Ich lege dezentes Make-up auf, ziehe sexy Dessous unter mein Cocktailkleid und packe noch ein paar wichtige Accessoires für mein Date ein und dann geht’s los.

Lieber warte ich als der Escort-Kunde

Mein Date beginnt um 20:00 Uhr, also fahre ich um 18:45 Uhr los. Ich nehme heute das Auto, denn mit der Bahn komme ich heute Abend um 24 Uhr schlecht nach Hause. Falls auf der Strecke Stau ist oder ich nicht gleich einen Parkplatz finde, habe ich etwas mehr Zeit. Man weiß ja nie, was passiert, und ich will ja pünktlich da sein und nicht wegen meiner Verspätung Probleme mit dem Kunden bekommen. Aber ich bin pünktlich da und informiere BB Escort, dass ich bereits in der Lobby warte. Keine Minute später bekomme ich die Nachricht, dass mein Date auch jetzt schon fertig und auf dem Weg zu mir ist. Ich melde mich in der App an und weiß, dass ich jederzeit während meines Dates bei der Agentur jemanden erreiche.

Erst das Geschäftliche

Als ich in der Lobby wartete, kam der Kunde direkt auf mich zu. Auch wenn ich ihn nicht kenne, erkennt er mich von meinen Fotos und setzt sein charmantes Lächeln auf und stellt sich mir vor. Da der Kunde keine Anzahlung geleistet hat, übergibt er mir einen roten Umschlag mit einer Karte, in der mein Honorar für den Abend liegt. Ich persönlich mag es lieber, wenn der Kunde direkt bei der Buchung das Honorar an die Escort-Agentur bezahlt, denn die Geldübergabe ist immer etwas komisch, zumindest in der Öffentlichkeit, aber ich weiß genau, wie wichtig es ist, das am Anfang des Dates zu machen und nicht erst nach dem gemeinsamen Essen. Ich zähle das Geld unauffällig nach, stecke den Umschlag in meine Tasche und schlendere mit dem Kunden im Arm aus dem Hotel heraus zu dem Restaurant, wo bereits ein Tisch für uns reserviert ist.

Eine Frau schweigt und genießt

Der Abend war bezaubernd. Nach dem Essen sind wir gemeinsam ins Hotel zurückgelaufen, wo wir uns dann 2 Stunden später auch verabschiedeten. Details hierzu gibt es nicht. Ich denke, wir hatten beide eine sehr schöne gemeinsame Zeit und ich glaube, das wird nicht unser letztes Date gewesen sein. Nach meinem Date öffne ich noch die BB App, nicht weil neue Anfragen kamen, sondern damit ich mich in der App abmelden kann und die Mitarbeiter von BB Escort wissen, dass ich mit meinem Date fertig und nun auf dem Heimweg in mein eigenes Bett bin. So endet mein Alltag als Escort-Dame bei BB Escort für heute. Ich mag solche Tage und freue mich auf meine nächsten Dates. Ein paar Tage später sehe ich eine neue Bewertung auf meiner Sedcard, wie gut dem Kunden das Date gefallen hat.

 

Du hast eine Frage? Schreib uns!

+35796925702

Du erreichst uns auch per Whatsapp

E-Mail hallo@escortwerden.com